Aktuelle Termine von öffentlichen Veranstaltungen

Bertram Mayer spielt viele Vorstellungen in Kindergärten und Volksschulen (geschlossene Veranstaltungen).

Die hier angeführten Termine sind öffentlich zugängliche Vorstellungen.

DATUM ZEIT ORT PROGRAMM
15. November 2019 16.00 Uhr Thayapark
Thayaparkstraße 1
3830 Waidhofen/Thaya
Kasperl und das verschwundene Kätzchen
Stückbeschreibung

Kasperl und das verschwundene Kätzchen

Bei diesem Kasperltheaterstück läuft der Großmutter ein kleines Kätzchen zu.
Dieses Kätzchen ist so lieb und die Großmutter schließt es gleich ganz in ihr Herz. Dies merkt man gleich, da die Großmutter nur noch von ihrem Schätzchen spricht.
Eines Tages jedoch kommt die böse Hexe zufällig an Großmutters Garten vorbei und nimmt das liebe Kätzchen einfach mit. Damit, glaubt sie, kann sie beim nächsten Hexentreffen endlich ihre Kolleginnen beeindrucken, denn dann hat sie ja ein richtiges Hexenhaustier.
Jedoch begegnet ihr auf dem Nachhauseweg der Seppel und dieser hört immer wieder ein leises Miauen. Er erzählt auch gleich der Großmutter und dem Kasperl davon.
Die zwei haben bereits das Verschwinden des Kätzchens bemerkt und als der Kasperl nun von Seppels Erzählung hört, wird ihm einiges klar.
So machen sich Kasperl und Seppel sogleich auf den Weg zum Hexenhaus im Zauberwald. Dem Seppel ist ja nicht ganz wohl bei der Sache und er flüchtet beim ersten lauten Geräusch, das aus dem Hexenhaus zu hören ist. So muss der Kasperl nun ganz allein der bösen Hexe gegenüber treten. Doch der Kasperl ist ja wie gewohnt sehr mutig und er überlistet die Hexe, sodass sich am Ende der Geschichte alles wieder in Wohlgefallen auflöst.

Dauer: ca. 45 Minuten

 
 
13. Dezember 2019 17.00 Uhr Bühl Center
Wiener Straße 96
3500 Krems
Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"
Stückbeschreibung

Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"

Das Kinderliederprogramm „Es weihnachtet sehr“ erzählt Geschichten rund um den Weihnachtsbrauch und das Weihnachtsfest.

Es werden traditionelle und auch moderne Advent- und Weihnachtslieder (z.B. Oh Tannenbaum, Kling Glöckchen Kling, Rudolf das kleine Renntier, Jingle Bells, …)mit den Kindern gemeinsam gesungen und gespielt. Bei diesen können sich die Kinder wieder durch Mitklatschen, Mitsingen oder durch rhythmische Unterstützung mittels Percussionsinstrumenten sowie durch die Verwendung mitgebrachter Verkleidungen aktiv einbringen.

Durch die kindergerechte Aufbereitung dieses Programmes wird den Kindern mit und auch ohne christlich, familiären Hintergrund die Vorweihnachtszeit sowie das Weihnachtsfest näher gebracht und trägt somit sicherlich zu einem verbesserten Verständnis der österreichischen Tradition bei.

Dauer: ca. 50 Minuten

 
14. Dezember 2019 10.30 Uhr
&
15.00 Uhr
City Center Schrems
Josef Widy Straße 17
3943 Schrems
Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"
Stückbeschreibung

Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"

Das Kinderliederprogramm „Es weihnachtet sehr“ erzählt Geschichten rund um den Weihnachtsbrauch und das Weihnachtsfest.

Es werden traditionelle und auch moderne Advent- und Weihnachtslieder (z.B. Oh Tannenbaum, Kling Glöckchen Kling, Rudolf das kleine Renntier, Jingle Bells, …)mit den Kindern gemeinsam gesungen und gespielt. Bei diesen können sich die Kinder wieder durch Mitklatschen, Mitsingen oder durch rhythmische Unterstützung mittels Percussionsinstrumenten sowie durch die Verwendung mitgebrachter Verkleidungen aktiv einbringen.

Durch die kindergerechte Aufbereitung dieses Programmes wird den Kindern mit und auch ohne christlich, familiären Hintergrund die Vorweihnachtszeit sowie das Weihnachtsfest näher gebracht und trägt somit sicherlich zu einem verbesserten Verständnis der österreichischen Tradition bei.

Dauer: ca. 50 Minuten

 
21. Dezember 2019 16.00 Uhr SONNENTOR
Nr. 10
3910 Sprögnitz
Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"
Stückbeschreibung

Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"

Das Kinderliederprogramm „Es weihnachtet sehr“ erzählt Geschichten rund um den Weihnachtsbrauch und das Weihnachtsfest.

Es werden traditionelle und auch moderne Advent- und Weihnachtslieder (z.B. Oh Tannenbaum, Kling Glöckchen Kling, Rudolf das kleine Renntier, Jingle Bells, …)mit den Kindern gemeinsam gesungen und gespielt. Bei diesen können sich die Kinder wieder durch Mitklatschen, Mitsingen oder durch rhythmische Unterstützung mittels Percussionsinstrumenten sowie durch die Verwendung mitgebrachter Verkleidungen aktiv einbringen.

Durch die kindergerechte Aufbereitung dieses Programmes wird den Kindern mit und auch ohne christlich, familiären Hintergrund die Vorweihnachtszeit sowie das Weihnachtsfest näher gebracht und trägt somit sicherlich zu einem verbesserten Verständnis der österreichischen Tradition bei.

Dauer: ca. 50 Minuten

 
23. Dezember 2019 15.00 Uhr 3143 Pyhra Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"
Stückbeschreibung

Mit-Mach-Konzert "Es weihnachtet sehr"

Das Kinderliederprogramm „Es weihnachtet sehr“ erzählt Geschichten rund um den Weihnachtsbrauch und das Weihnachtsfest.

Es werden traditionelle und auch moderne Advent- und Weihnachtslieder (z.B. Oh Tannenbaum, Kling Glöckchen Kling, Rudolf das kleine Renntier, Jingle Bells, …)mit den Kindern gemeinsam gesungen und gespielt. Bei diesen können sich die Kinder wieder durch Mitklatschen, Mitsingen oder durch rhythmische Unterstützung mittels Percussionsinstrumenten sowie durch die Verwendung mitgebrachter Verkleidungen aktiv einbringen.

Durch die kindergerechte Aufbereitung dieses Programmes wird den Kindern mit und auch ohne christlich, familiären Hintergrund die Vorweihnachtszeit sowie das Weihnachtsfest näher gebracht und trägt somit sicherlich zu einem verbesserten Verständnis der österreichischen Tradition bei.

Dauer: ca. 50 Minuten

 

Aufführungen und Feedback

„Bertram versprühte richtig Energie, sodass die Kinder innerhalb der ersten 2 Minuten voll dabei waren“(Veranstalter)

„Unsere Erwartungshaltung war einigermaßen groß – das Gesehene übertraf dies jedoch bei weitem. Tolle Bilder, Requisiten und vor allem ganz liebe Puppen“ (Kindergärtnerin)

„Herr Bertram Mayer vermittelt nicht nur in seinen Puppentheaterstücken pädagogisch wertvolle Themen, dies merkt man auch bei seinem Mitmachkonzert.

Er schafft es mit Leichtigkeit gegen Ende seines Konzertes durch kleine Anleitungen zum Abschlußlied seine jungen Zuhörer wieder zur Ruhe zu bringen.

Dies hilft uns im Kindergarten, da wir anschließend in den einzelnen Gruppen gleich mit den Kindern ruhig weiter arbeiten können.“ (Kindergartenleitung)

„Herr Mayer hat uns wieder gezeigt, dass Pädagogik nicht immer erlernt werden muss, sondern dass „aus dem Bauch zu agieren“ meist das Beste ist.“ “(Kindergärtnerin)
Der Drache beim Chinesischen Neujahrsfest hat mir am besten gefallen – der hat auch Feuer gespuckt“ (Ein Kindergartenkind)
(Der Drache spie zwar kein Feuer, aber daran erkennt man, wie sich meine kleinen Zuseher in die Geschichten hineinversetzen – freut mich riesig! Anmerkung: Bertram Mayer)
„Du Bertram, der Harald und die Nadine streiten draußen – die haben sicher schon Streithammel auf der Schulter“ (Ein Kindergartenkind)